157 Tage zur Hessen-Wahl: Wechselstimmung!

534826_10151508981132211_1301484798_n

… und wieder einmal helfen die guten Umfragewerte von Angela Merkel der Landes-Union nicht.

Veränderungen zur Landtagswahl 2009: CDU -1%, SPD +9%, Grüne +2%, FDP -11%, Linke -1%.

Beliebtester Landespolitiker ist Tarek Al-Wazir (Grüne) mit +1,0 auf einer Skala von +5 bis -5. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) erreicht nur +0,6, SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel +0,5, der FDP-Vorsitzende Jörg-Uwe Hahn schwache -0,4.

Bei einer Direktwahl des Ministerpräsidenten würden sich 40% für Bouffier entscheiden, 36% für Schäfer-Gümbel. Das ist kein schlechter Wert für den Herausforderer. Zum Vergleich: Bei der niedersächsischen Landtagswahl im Januar lag Stephan Weil noch deutlicher zurück (Weil 34%: McAllister 50%) und gewann doch.