Kategorie-Archiv: Swing

Umfragedurchschnitt & Swing: 185 Tage zur Bundestagswahl

In Klammern der Vergleich zum Jahresbeginn:

CDU 39,9 (+0,7)
SPD 26,4 (-2,6)
Grüne 15,6 (+2,3)
Linke 6,9 (-0,3)
FDP 5,0 (+0,8)
Piraten 2,6 (-0,8)

Bisher sind die Grünen die klaren Gewinner des Wahljahres 2013. Auch die FDP kann sich freuen: Sie erreicht erstmals im Countdown zur Bundestagswahl die 5%-Hürde. Trotzdem würde Rot-Grün ein Swing von 2,7% (+0,3) zur eigenen Mehrheit reichen, weil auch FDP-Stimmen mitswingen. Nur müsste die SPD dazu langsam in den Wahlkampf-Modus schalten.

Der Swing: 2,5% (Vorwoche: 3,0%)

Soviel müssten Grüne und SPD in den 212 Tagen bis zur Bundestagswahl noch zulegen, um eine eigene Mehrheit zu erreichen. Dazu würde bei Nichteinzug von FDP und Piraten in den Bundestag ein gemeinsames Ergebnis von 44,8% ausreichen. Geht man vom Wiedereinzug der FDP aus, braucht Rot-Grün einen Swing von 4,8% (Vorwoche: 5,1%).

Der Swing: 2,8% (Vorwoche: 3,4%)

Soviel müssten Grüne und SPD in den 226 Tagen bis zur Bundestagswahl zulegen, um eine eigene Mehrheit zu erreichen. Dazu würde bei Nichteinzug von FDP und Piraten in den Bundestag ein gemeinsames Ergebnis von 44,8% ausreichen. Geht man vom Wiedereinzug der FDP aus, braucht Rot-Grün einen Swing von 5,0% (Vorwoche: 5,6%).

Umfrageschnitt & Swing – 256 Tage zur Bundestagswahl

Der Swing:  2,9% (Vorwoche: 2,4%)
Soviel müssten Grüne und SPD bis zur Wahl zulegen, um eine eigene Mehrheit zu erreichen. Dazu würde bei Nichteinzug von FDP und Piraten in den Bundestag ein gemeinsames Ergebnis von 44,9% ausreichen. Geht man entgegen der derzeitigen Umfragelage vom Wiedereinzug der FDP aus, fällt der benötigte Swing mit 4,9% erheblich größer aus.

Umfrageschnitt (Veränderung gegenüber Jahresbeginn):
CDU/CSU    39,9 (+0,7)
SPD            28,3 (-0,7)
Grüne         13,7 (+0,4)
FDP              3,8 (-0,4)
Linke             7,4 (=)
Piraten          3,7 (=)

Die Union steigt weiter. SPD, FDP und Piraten erreichen jeweils den tiefsten Stand, den sie beim Countdown zu Bundestagswahl je hatten.

Umfrageschnitt & Swing – 290 Tage zur Bundestagswahl

CDU/CSU    37,4 (-0,2)
SPD            28,3 (-0,3)
Grüne         14,6 (=)
FDP              4,1 (+0,1)
Linke            7,1 (+0,2)
Piraten         4,0 (=)

Im Wochenvergleich gibt es kaum Bewegung. Der Auftrieb der Grünen nach ihrer BDK und der Kür ihrer Spitzenkandidaten hat sich nicht weiter fortgesetzt. Die FDP kann sich zum ersten Mal seit Langem über ein kleines Plus und 5% in einer Umfrage (YouGov) freuen.

Der Swing:  +0,9% (Vorwoche: 0,9%)
Soviel müssten Grüne und SPD noch bis zur Wahl zulegen, um eine eigene Mehrheit zu erreichen.
Geht man entgegen der derzeitigen Umfragelage vom Wiedereinzug der FDP aus, fällt der benötigte Swing größer aus: 3,1% (3,0%).

Umfrageschnitt & Swing – 300 Tage zur Bundestagswahl

Umfrageschnitt (Veränderung zur Vorwoche):
CDU/CSU    38,4 (+0,5)
SPD            28,9 (-0,1)
Grüne         13,4 (=)
FDP              4,1 (+0,2)
Linke            6,7 (-0,2)
Piraten          4,3 (-0,1)

Der Swing:  +1,7%
Soviel müssten Grüne und SPD noch bis zur Wahl zulegen, um eine eigene Mehrheit zu erreichen.
Klingt machbar.